Prof. Dr. C. Exner 

Prof. Dr. Cornelia Exner

Büro: Raum 223

Telefon: 0341 / 97 39 551
E-Mail: exnerc(at)uni-leipzig.de

Sprechstunde i.d. vorlesungsfreien Zeit: 01.08. und 05.09.2016, 15.30 -16.30 Uhr nach Voranmeldung über das Sekretariat und nach Vereinbarung.

 


Curriculum Vitae

Berufliche Tätigkeit

Professorin für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Leipzig

Heisenberg-Stipendiatin (DFG) am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg, AG Klinische Psychologie und Psychotherapie

Kommissarische Direktorin des Instituts für Medizinische Psychologie am Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg (Lehrstuhlvertretung)

Wissenschaftliche Assistentin am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg, AG Klinische Psychologie und Psychotherapie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der Georg-August Universität Göttingen, Schwerpunkt Psychopathologie und Neuropsychologie

Berufliche Weiterbildung und Zusatzqualifikationen

Zertifizierung als Supervisorin für Klinische Neuropsychologie (GNP)

Zusatzbezeichnung Klinische Neuropsychologie der Psychotherapeutenkammer Hessen

Anerkennung und regelmäßige Tätigkeit als Supervisorin am Institut für Psychotherapie Ausbildung Marburg (IPAM)

Zertifizierung als Klinische Neuropsychologin (GNP)

Fachkundenachweis Verhaltenstherapie

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin

berufsbegleitende Weiterbildung in Klinischer Verhaltenstherapie

Schul- und Hochschulausbildung

Habilitation für das Fach Psychologie - insbesondere Klinische Psychologie und Psychotherapie sowie Neuropsychologie - an der Philipps-Universität Marburg (Thema der kumulativen Habilitationsschrift: Neuropsychologische Defizite bei Patienten mit psychischen Störungen am Beispiel von Schizophrenie und Zwangsstörung)

Promotion zum Dr. rer. nat. an der Georg-August-Universität Göttingen (Thema: Implizite Lern- und Gedächtnisleistungen bei Patienten mit Basalganglieninfarkten)

Studium am Institute of Psychiatry der University of London (MSc in Neuroscience)

Psychologie-Studium an der Georg-August-Universität Göttingen (Diplom)

Psychologie-Studium an der Universität Leipzig (Vordiplom)

Abitur, Erfurt

Publikationen

Publikationsliste

Forschungsschwerpunkte

  • Psychotherapeutische Behandlung von Personen mit erworbenen Hirnschädigungen
  • Metakognitive Modelle und Behandlungsansätze für psychische Störungen
  • Neuropsychologische Defizite bei psychischen Erkrankungen (Schizophrenie, Zwangsstörungen, Depression)
  • Strukturelle Bildgebung bei psychischen Erkrankungen (Morphometrie)
  • Neuropsychologie impliziter Lern- und Gedächtnisprozesse
  • Kognitive Funktionen von subkortikalen Kerngebieten (Striatum, Thalamus) und Kleinhirn

Projekte

Vergleichende Therapiestudie zur kognitiven Verhaltenstherapie bei Zwangsstörungen
Metakognitive Prozesse bei der Entstehung und Aufrechterhaltung psychischer Störungen
Dysphorie und Rumination
Interkulturelle Unterschiede des Sammelzwangs (Compulsive Hoarding) – eine Vergleichsstudie zwischen Deutschland und den USA
Selbstständig leben nach einer Hirnschädigung
Umgang mit probabilistischen Informationen bei Patienten mit Zwangsstörungen


letzte Änderung: 26.07.2016 

Kontakt

Institut für Psychologie
AG Klinische Psychologie und Psychotherapie

Neumarkt 9-19, Treppenhaus E, 2. OG
04081 Leipzig
Telefon: 0341 – 97 39 550
Telefax: 0341 – 97 39 559
E-Mail: